12 Februar 2007

tour de force


Wie hat es Meister Schwenker so schön genannt? - die tour de force geht weiter.
Zwei Klausuren geschrieben, bleiben noch 2. Und die haben es in sich: Theoretische Informatik und Mathematik.
Prinzipiell kein Problem, aber die Zeit. Morgen wird erstmal wieder gearbeitet (ganz ohne Geld verdienen ist ja dann doch nicht) und dann bleibt dieser stramme Plan:







MittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
allg. Einführung, reguläre Sprachen und NDACFG und Kellerautomatenggf. kontextsensitive Sprachen, auf jeden Fall: Turing MaschinenDa beweis ich P=NP und was noch so übrig istWiederholung
Achso ja, damit der Zeitplan bei Mathe nicht ähnlich vernichtend ausfällt, zumal der 22. (Linas Geburtstag) als Lerntag auch noch entfällt, sollte ich in diesen 5 Tagen auch schon mal mit Mathe anfangen.
Klingt das machbar? - eigentlich nicht. Also: Herausforderung.
Man nennt mich nicht umsonst Hille Crane. ;-)

Labels: , ,

...stillste Stund'

So, es ist Sonntag Nacht - Null Uhr. Noch 10 Stunden bis zur Klausur.
Der Pulverdampf des Lerntrommelfeuers der letzten Tage legt sich langsam. Ein paar Kleinigkeiten werde ich heute Nacht noch lesen und ein wenig morgen früh - aber eigentlich bin ich einmal komplett mit dem Stoff durch.

Sicher wenn mehr Zeit wäre, könnte man noch das eine oder andere rechnen und ein paar zusätzliche Übungsaufgaben machen. Aber was soll's. Ich fühle eine positive Grundeinstellung und das wird schon klappen morgen.

Es ist ja ohnehin auch erst die zweite Klausur im Masterstudium - man ist es noch nicht wieder so gewöhnt.

Für das kommende Semester muss ich unbedingt meine Lernprozesse verbessern und ein LernKaizen einführen. Ich hab da mal was gezeichnet:
Seht Ihr! Da ist es schon wieder! Die Gehirnwäsche ist in vollem Gange. Demnächst trage ich schwarze Anzüge und unterhalte mich über Shareholder Value. :-(

Technorati Profile

Labels: , ,