17 März 2009

JSF, JPA und Oracle

Ziel: Eine einfache CRUD Anwendung in NetBeans 6.5 generieren.

Kontext: Ein Schema ist in der Oracle DB bereits hinterlegt. Mittels der Generate JSF-CRUD aus DB Funktion in NB soll nun eine kleine JEE Anwendung erzeugt und im Glassfisch V2 deployed werden.

Probleme:
  • Glassfish lässt sich nicht als Resource bei NetBeans einbinden -> gelöst (Bug in NB 6.5 in Kombination mit JDK 1.6 U 12, Lösung Downgrade auf JDK 1.6 U11)
  • Oracle DB Resource lässt sich in NB nicht hinzufügen -> gelöst Oracle Thin JDBC Treiber ojdbc14.jar einbinden
  • Zugriff auf OracleDB mittels TNS Name will nicht funktionieren "Unable to add Connection. Cannot establish connection to jdbc:oracle:thin:... E/A-Exception:Unknown host specified", TNSPING auf den TNS Namen funktioniert jedoch -> Lösung Oracle läuft im Cluster Betrieb, Zugriff nur über TNS auf eine bestimmte DB des Clusters möglich
  • Generierte Anwendung lässt sich nicht deployen "javax.faces.FacesException: Can't parse configuration file: jndi:/server/GUI-war/WEB-INF/faces-config.xml: Error at line 29 column 82: Error at (29, 82: java.lang.ClassNotFoundException: jpa.entities.PmAnsprechpartner
    at com.sun.faces.config.ConfigureListener.parse(ConfigureListener.java:1438)
    ..." Die Klasse ist vorhanden und sollte sich deployen lassen. Es handelt sich dabei um den ersten eintrag in der faces-config.xml-> die übliche Lösung: Projekt einstampfen und neu generieren lassen, dann ging's wieder. (dann darf man nur nicht vergessen, die alte Anwendung aus dem Server zu löschen ;-)
Achja, noch 2 nette Links bezüglich kryptischen Glassfish Stack Traces:

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite