17 Oktober 2007

was kann Jaiku eigentlich?

Vor einiger Zeit habe ich mir Jaiku angesehen, was Google dazu bewegt hat, die Firma zu übernehmen. ;-)
Doch was kann diese Web 2.0 Anwendung eigentlich? Jaiku ist ein sogenannter Microblogging Dienst, wie Twitter (www.twitter.com). Er ist dazu geeignet kurze Minieinträge online zu stellen. Das kann man sich so ähnlich wie SMS schreiben vorstellen, nur das die SMS direkt online sichtbar ist.
Ich habe Jaiku in erster Linie ausprobiert, weil Jaiku eine Handysoftware zur Verfügung stellt, mit dem man die Anwendung nutzen kann. Mein erstes Fazit war: Ganz nett, braucht man aber nicht wirklich. Doch dann habe ich mal näher darüber nachgedacht:
Für mich allein bringt es kaum Vorteile, solche Infoschnitzel zu veröffentlichen, denn so exhibitionistisch bin nicht mal ich. ;-) - überlegt man sich aber mal den Fall, das jeder den man kennt Jaiku so nutzt, so kann ich immer sehen, was meine Freunde und Bekannten gerade machen, falls diese die Handyapp benutzen, sogar we gerade mit wem zusammen ist.
Messages kann man sich darüber natürlich auch schicken. Wie das aussieht: http://mhilberer.jaiku.com

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite