01 Oktober 2007

on the road again


Ich weiss, eigentlich sollte man über so was nicht bloggen, weil man es peinlicherweise doch wieder aufgibt, bevor man richtig angefangen hat, aber (ist mir doch egal ;-) :

Nach 11/2 Jahren der totalen sportlichen Abstinenz laufe ich wieder und ich habe mir vorgenommen, dass ich es regelmäßig tun werde.
(Und bitte schreib mir jetzt keiner, dass es Winter wird - das hält mich am wenigsten ab.)
Eine erste Bilanz: Ich war überrascht, dass die Kondition noch halbwegs mitspielt. Zum Vergleich, mein altes Trainingspensum war ca. 1h in moderat schnellem Tempo laufen.

Nach dem 2. Mal unterwegs bin ich jetzt schon wieder bei 22 Minuten in relativ schnellem Tempo und das Problem liegt weniger in der Kondition als tatsächlich in der fehlenden Muskelkraft in den Beinen. Faszinierend, hätte ich nicht gedacht.

Achja, noch zu den Eckdaten:
Ich laufe im wildromantischen Bliestal bei Oberlinxweiler, morgens zwischen 6:00 und 7:30, wenn die lieben Kinder noch schlafen. Relativ fest stehen als Termine Montag und Freitag morgen, einen dritten Termin suche ich noch.

KEEP ON RUNNING!

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite